Allgemeine Informationen

Das Rheinland umfasst genauer die Gebiete in Deutschland am Mittel und Niederrhein. Dabei gibt es eine einheitliche und politische sowie gesellschaftliche Struktur, welche ab 1798 herrscht. Hier fand die staatliche Integration des linken Rheinufers in das revolutionäre Frankreich. Die französische Herrschaft brach zusammen, jedoch blieb die fortschrittliche Staats- Gesellschafts- und Rechtsordnung links des Rheinufers bestehen.

Dies führte dazu, dass der napoleonische Code civil bis zum In-Kraft-Treten des Bürgerlichen Gesetzbuches am 1. Januar 1900 hier galt. Das heutige Rheinland ist nach den Besatzungszonen folgendermaßen so eingeteilt, dass es sich auf Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und das Saarland erstreckt. Die Region rund um Rheinland Pfalz in der Umgebung) wird als purer Erholungsraum unter den Experten gehandelt.

Das Umfeld ist geprägt, von kleinen Hügeln bis hin zu steilen Hängen viel Wald und frischer Luft. Malerische Landschaften mit teilweise wildem Wuchs einem kulturellen Feingeist sowie kulinarische Genüsse prägen das Bewusstsein der Menschen und Besucher. Das Rheinland hat seine eigenen Natur und Menschheitsgeschichte zu erzählen. Den Mittelpunkt bildet hier auch der Rhein, welcher neben der einzigartigen Schönheit auch ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für die Handelsschifffahrt darstellt.